Bereich wählen

Sachgebietsbeauftragter Geschichte und Dokumentation

BI d. V.

Mario Hörzer

Tel.: 0664/82 18 217
E-Mail: mhoerzer@gmx.at

E-Mail senden

Beschreibung des Sachgebiets

Der Name dieses Sachgebietes beschreibt das Tätigkeitsfeld eigentlich schon ganz genau. Es besteht im Wesentlichen aus der Erforschung der Vergangenheit sowie der Erhaltung der Vergangenheit und Gegenwart für die Zukunft.

"Die Geschichte der Welt ist nichts als die Biographie großer Männer.“

Dieses Zitat zeigt die Sichtweise, wie man Geschichte über Jahrhunderte sah. Geschichtsträchtig ist das, was große Männer tun. Gerade in der Feuerwehrgeschichte kann man sehen, dass diese Sichtweise aber nicht mehr seine Gültigkeit besitzt wie früher. Wenn man sich mit der Geschichte einer Ortsfeuerwehr beschäftigt erkennt man sehr schnell, dass es sich um keine großen Männer handelte, sondern um ganz normale Menschen, die sich in den Dienst der  Allgemeinheit gestellt haben und so ihre lokale Geschichte mitprägten.

Natürlich darf man niemals darauf vergessen, dass sich die Weltgeschichte auch auf das Kleine auswirkt. Alleine das Beispiel, wie es dazu kommen konnte, dass sich Feuerwehren im 19. Jahrhundert gründen durften, zeigt, dass es eine Wechselwirkung zwischen den „Kleinen“ und den „Großen“ gibt.

Das spannende der Feuerwehrgeschichte sind die vielen Blickwinkel, mit denen man sich diesem Bereich nähern kann: von politischen Institutionen über Verbände und Ortsfeuerwehren bis hin zum einzelnen Feuerwehrmann, Geschichte der Feuerwehr als Organisation, die Geschichte der Umwelt und der Katastrophen, Geschichte der Technik, der Orden und Auszeichnungen etc.– das Themenfeld ist breitest gefächert.

Ein Zitat, dass für die Geschichte der Feuerwehren daher wohl besser zutrifft, stammt von Nelson Mandela und lautet: „Nicht die Gewehrkugeln und Generäle machen Geschichte, sondern die Massen.“

"Je weiter man zurückblicken kann, desto weiter wird man vorausschauen“

Ein wichtiger Aufgabenbereich ist die Errichtung eines Archives auf Bereichsebene. Das 2017 neugewählte Bereichskommando äußerte den Wunsch, dass die gehorteten Unterlagen einer Sichtung und Ordnung bzw. einer Skartierung unterzogen werden. Dies ist daher auch die erste Tätigkeit des neu geschaffenen Sachbereiches. Für weitere Projekte kann man dann bereits auf die geordneten Akten zugreifen.

 

Weiterleitung zum LFV - Sachgebiet Geschichte