Bereich wählen

Sachgebietsbeauftragter KHD

ABI

Adolf Stürzer

Tel.: 0664/10 31 973
E-Mail: fub.601@bfvff.steiermark.at

E-Mail senden

Beschreibung des Sachgebiets

In der Steiermark sind zur Durchführung der erforderlichen Hilfsmaßnahmen bei Katastrophenfällen Katastrophen-Hilfsdienst (KHD) Bereitschaften in den einzelnen Bereichen aufgestellt.

Die Bereitschaften werden aus den bestehenden Einsatzkräften und Ausrüstungen der einzelnen Bereichsfeuerwehrverbände gebildet, ohne die Einsatzbereitschaft zur Erfüllung der Aufgaben für den örtlichen Einsatzbereich zu schwächen.

Die Tätigkeiten umfassen Maßnahmen zur Verhütung, zur Vorbereitung der Abwehr und zur Bekämpfung von Katastrophen im überörtlichen Bereich.

Die KHD–Bereitschaft ist eine taktische Einheit, welche aufgrund der mannschaftlichen und gerätemäßigen Ausstattung in der Lage ist, bei Brand- und Katastrophenfällen, taktische Aufgaben selbstständig durchzuführen.

Die Aufgaben des KHD-Dienstes sind:

  • die überörtliche Hilfeleistung über Anforderung der Gemeinden,
    Bezirksverwaltungsbehörden und Landeregierung
  • Einsätze der KHD–Sonderdienste aufgrund der Ausrüstung und
    Ausbildung (z.B. Waldbrand–Sonderlöschzug oder TLF-Züge)
  • Einsatzreserve bei Großeinsätzen zur Sicherstellung der
    Ablösung von eingesetzten Mannschaften

 

Berichte